Telecom Italia kann Umsatz und Gewinn steigern

Mittwoch, 27. Juli 2005 14:38
Telecom Italia

MAILAND - Der italienische Telekom- und Mobilfunkspezialist Telecom Italia (WKN: 120471) hat seinen Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr 2005 weiter steigern können. So meldet das Unternehmen einen Konzernumsatz von 14,692 Mrd. Euro, ein Plus von 5,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Der operative Gewinn (EBITDA) kletterte um 2,6 Prozent auf 6,518 Mrd. Euro, womit das Unternehmen die Erwartungen der Analysten weitgehend erfüllen konnte. Diese hatten im Vorfeld mit einem Plus von 6,56 Mrd. Dollar im Kerngeschäft und mit Einnahmen von 14,65 Mrd. Euro kalkuliert. Die Vorjahreszahlen wurden aufgrund der Integration der Mobilfunktochter Telecom Italia Mobile (TIM) entsprechend angepasst. Darüber hinaus gelang es der Telecom Italia seine Verschuldung weiter abzubauen. Diese sanken seit Jahresbeginn um 4,9 Mrd. Euro auf nunmehr 44,146 Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...