Telecom Italia: Heimatmarkt stärkt Ergebnis

Freitag, 7. August 2009 11:43
Telecom Italia

ROM (IT-Times) - Die Telecom Italia S.p.A. (WKN: 120470) hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2009 veröffentlicht und bei sinkendem Umsatz steigende Gewinne verzeichnet.

Probleme hat der größte italienische Telefonkonzern besonders dabei, organisches Wachstum zu generieren. Deshalb auch verzeichnete Telecom Italia einen Umsatzrückgang von 3,8 Prozent auf 13,95 Mrd. Euro. Geholfen hat der Telecom Italia dabei auch nicht das - sonst - starke Auslandsgeschäft. So sank der Umsatz auf dem Heimatmarkt um 4,4 Prozent auf 10,89 Mrd. Euro. In Brasilien gab der Umsatz, bezogen auf das Kerngeschäft Telekommunikation, am deutlichsten nach und schrumpfte um 9,4 Prozent auf 2,3 Mrd. Euro. Um 4,5 Prozent auf 613 Mio. Euro sank der Umsatz unterdessen im europäischen Breitbandgeschäft.

Meldung gespeichert unter: Telecom Italia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...