Telecom Italia: Fusion mit Olivetti in Gefahr

Donnerstag, 3. April 2003 16:45
Telecom Italia

Eine Gruppe von Aktionären des italienischen Telekomriesen Telecom Italia SpA (WKN: 852568) hat einen legalen Weg gefunden, um die geplante Fusion mit Olivetti SpA zu verhindern. Telecom Italia ist auf der Grundlage der Marktkapitalisierung das zweitgrößte Unternehmen in Italien. Die Nachricht wurde von der Aktionärsgruppe am Donnerstag veröffentlicht.

Die Deminor-Gruppe wurde von den Kleinaktionären beauftragt, im Rahmen der geplanten Fusion die Rechte der Kleinaktionäre zu vertreten. Die Gruppe der Kleinaktionäre hält 8 Prozent der Aktien, dies entspricht einem Volumen von 3 Mrd. Euro (auf der Basis der Marktkapitalisierung).

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...