Technik-Chef verlässt Nokia überraschend

Donnerstag, 9. Juni 2011 10:44
Nokia.gif

HELSINKI (IT-Times) - Der Mobiltelefonhersteller Nokia scheint enorme personelle Probleme zu haben: Der Chef der Technologiesparte Nokias schmeißt Medienberichten nach seinen Posten.

Wie die Nachrichtenagentur Reuters heute bekannt gab, habe der Chief Technology Officer des finnischen Unternehmens, Richard Green, eine Freistellung von seiner Arbeit erwirkt. Wie eine finnische Zeitung berichtete, werde er nicht wieder zurückkehren, da es in der Vergangenheit immer wieder Uneinigkeit über die Strategie Nokias gegeben habe. Dabei sei Richard Green mit Management-Entscheidungen unzufrieden gewesen, insbesondere mit der Abkehr vom Launch MeeGo basierter Mobiltelefone. Nokia (WKN: 870737) selbst wollte sich nicht zu den Gerüchten äußern.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...