Tech Data: Umsatz steigt - Nettogewinn bricht ein

Dienstag, 25. November 2008 15:44
TechData_logo.gif

CLEARWATER - Der amerikanische IT-Händler Tech Data Corporation (Nasdaq: TECD, WKN: 875339) kann zwar im vergangenen dritten Fiskalquartal 2009 seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr noch einmal leicht steigern, der Nettogewinn brach jedoch deutlich gegenüber dem Vorjahr ein.

So berichtet Tech Data von einen Umsatzanstieg um 3,6 Prozent auf 6,14 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 5,92 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Der Nettogewinn schrumpfte dabei auf 18,4 Mio. US-Dollar oder 37 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 40,9 Mio. Dollar oder 73 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Im jüngsten Quartal musste Tech Data allerdings Währungsverluste in Höhe von 23,5 Mio. Dollar hinnehmen, nachdem das Ergebnis im Vorjahr noch von Währungsschwankungen in Höhe von 2,4 Mio. Dollar profitierte. Der operative Gewinn schrumpfte dagegen nur leicht auf 59,1 Mio. Dollar oder, nach einem operativen Plus von 59,5 Mio. Dollar im Jahr zuvor.

Meldung gespeichert unter: Tech Data

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...