Tech Data meldet Gewinneinbruch - starker Dollar belastet

Dienstag, 21. August 2012 16:20
TechData_logo.gif

CLEARWATER (IT-Times) - Der amerikanische IT-Händler Tech Data hat im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2013 einen Umsatz- und Gewinneinbruch gegenüber dem Vorjahr hinnehmen müssen und dabei insbesondere die Gewinnerwartungen des Marktes deutlich verfehlt.

Für das vergangene zweite Fiskalquartal 2013 meldet Tech Data (Nasdaq: TECD, WKN: 875339) einen Umsatzrückgang um acht Prozent auf 5,96 Mrd. US-Dollar. Ein stärkerer US-Dollar und fallende Gewinnmargen hätten das Geschäft belastet, heißt es bei Tech Data. So musste Tech Data für das jüngste Quartal einen Gewinneinbruch auf 34,5 Mio. US-Dollar oder 88 US-Cent je Aktie ausweisen, nach einem Profit von 50,1 Mio. Dollar oder 1,10 Dollar je Aktie im Jahr vorher.

Mit den vorgelegten Zahlen verfehlte Tech Data die Markterwartungen der Analysten deutlich, die im Vorfeld nur mit Einnahmen von 5,81 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 1,17 Dollar je Aktie gerechnet hatten.

Meldung gespeichert unter: Tech Data

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...