Tech Data: Gewinn steigt trotz sinkendem Umsatz

Donnerstag, 20. August 2009 16:17

CLEARWATER (IT-Times) - Die Tech Data Corp. (Nasdaq: TECD, WKN: 875339) konnte im zweiten Fiskalquartal des Geschäftsjahres 2010 das Nettoergebnis kräftig steigern. Allerdings ging der Umsatz des amerikanischen IT-Händlers gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich zurück.

So gab der Umsatz von Tech Data im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2010, das am 31. Juli 2009 endete, gegenüber dem Vorjahrjahresquartal von 6,17 Mrd. US-Dollar auf 5,18 Mrd. Dollar nach. Davon entfielen 2,4 Mrd. Dollar auf Nord- und Lateinamerika, was einem Rückgang um 14,5 Prozent entspricht. In Europa fiel der Umsatz im gleichen Zeitraum um 17 Prozent auf 2,79 Mrd. Dollar. Tech Data betonte, dass der dortige Umsatzrückgang in Euro gerechnet sich nur auf sieben Prozent belaufen hätte. Als operatives Ergebnis des zweiten Quartals 2010 nannte die Tech Data Corp. 53,7 Mio. Dollar nach 42,2 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Das Nettoergebnis des Unternehmens legte im gleichen Zeitraum von 22,1 Mio. Dollar auf 35,2 Mio. Dollar zu. Entsprechend verbesserte sich das Ergebnis je Aktie von 0,42 Dollar auf 0,70 Dollar.

Meldung gespeichert unter: Tech Data

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...