Taiwan Semiconductor übernimmt Wafer-Equipment

Freitag, 12. Oktober 2007 13:16
tsmc.gif

TAIPEI - Der taiwanesische Chip- und Auftragshersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (WKN: 909800) hat Presseberichten zufolge einen Kontrakt mit der Atmel Corporation geschlossen.

Im Rahmen des Vertrages will TSMC Atmels 8-Inch Wafer-Fabrikationsausrüstung der Anlage in North Tyneside (Großbritannien) übernehmen. Der Kaufpreis werde auf rund 82 Mio. US-Dollar geschätzt.

Meldung gespeichert unter: Atmel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...