T. Electron: Minus nach Intel-Nachricht

Mittwoch, 15. Januar 2003 09:27
Tokyo Electron

Die Aktien von Tokyo Electron (TokyoEX: 8035, WKN: 865510), weltweit die Nummer zwei unter Ausrüsterunternehmen von Fertigungsstätten für Computer-Chips, haben am Mittwoch in Tokyo deutliche Kursverluste hinnehmen müssen. Nicht nur Electron sondern auch alle übrigen japanischen Konkurrenten konnten sich diesem negativen Trend nicht entziehen. Ausschlaggebend für die Negativentwicklung war eine Nachricht des Größten Prozessorproduzenten der Welt – Intel Corp. Nach Angaben des Unternehmens sollen die Investitionen im aktuellen Jahr 26 Prozent unter dem Vorjahreswert liegen.

Die Aktien von Tokyo Electron haben zum Ende des Handelstages 1 Prozent abgeben müssen und notieren an der Börse in Tokio mit 5.810 Yen. Im Verlauf des Tages wurde die Aktie zeitweise mit einem Minus von 3,6 Prozent notiert. Die Aktien von Advantest Corp., dem weltweit größten Produzenten von Speicherchip-Testgeräten, fielen um 2 Prozent auf 5.630 Yen.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...