Sun überrascht mit positivem Ausblick

Mittwoch, 16. Juli 2008 09:54
Oracle

SANTA CLARA - Der US-Server- und Softwarespezialist Sun Microsystems (Nasdaq: JAVA, WKN: A0M7N9) hat vorläufige Zahlen für das vergangene Juniquartal vorgelegt. Dabei erwartet Sun einen höheren Gewinn, als die Mehrheit der Analysten erwartet hatte.

So stellt Sun für das abgelaufene Quartal Einnahmen zwischen 3,73 und 3,8 Mrd. US-Dollar in Aussicht. Der Nettogewinn, ausgenommen Einmalkosten, soll sich dabei zwischen 25 und 35 US-Cent je Aktie bewegen. Analysten hatten im Mittel mit Einnahmen von 3,8 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 27 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...