Studie: US-Videomarkt wächst im Juni weiter

Dienstag, 24. Juli 2007 19:42
Nintendo

SAN FRANCISCO - Der US-Markt für Videospiele und Konsolen legte im Juni dieses Jahres weiter zu. Alle drei großen Anbieter konnten, so Ergebnisse einer Studie, von dieser Entwicklung profitieren.

Zu diesem Schluss kommt das Marktforschungsinstitut NPD in einer aktuellen Untersuchung. Schon seit langem ist der Markt in den USA unter den drei großen Anbietern der Branche, Sony Corp. (WKN: 853687), Nintendo Co. Ltd. (WKN: 864009) sowie Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) aufgeteilt. Im Juni konnten insgesamt Produkte im Wert von 1,1 Mrd. US-Dollar abgesetzt werden, was einem Zuwachs von 35 Prozent gegenüber dem Mai dieses Jahres entspricht.

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...