Streicht Oracle 10.000 Stellen bei Sun?

Donnerstag, 23. April 2009 10:13
Oracle

Nach der Übernahme von Sun Microsystems durch Oracle kursieren in den Medien bereits Berichte, wonach ein Stellenabbau bei Sun Microsystems schon beschlossene Sache ist. Um die von Oracle anvisierten Ertragsziele durch den Zukauf zu erreichen, sind Entlassungen unausweichlich, glauben Analysten wie Tony Sacconaghi bei Sanford C. Bernstein.

Sacconaghi rechnet dabei mit der Streichung von 5.500 bis 10.000 Stellen über einen mittelfristigen Zeitraum. Bei der Analystenfirma Technology Business Research (TBR) erwartet man Entlassungen, wobei insbesondere das Vertriebs- und Marketingpersonal von den Stellenkürzungen betroffen sein dürfte. Citigroup-Analyst Brent Thill geht sogar davon aus, dass zwischen 40 bis 70 Prozent der Sun-Belegschaft (33.000 Mitarbeiter) der Übernahme durch Oracle zum Opfer fallen könnten.

Folgen Sie uns zum Thema Oracle und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...