Stellenabbau bei Nokia Siemens

Freitag, 5. August 2011 18:02
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Das gemeinsame Joint Venture von Nokia und Siemens, Nokia Siemens Networks (NSN), hat erste Stellen abgebaut. Insgesamt sollen 1.500 Arbeitsplätze wegfallen.

Die Telekom-Netzwerksparte von Motorola hatte Nokia Siemens erst im April 2011 übernommen. Das Unternehmen hatte angekündigt, in der Sparte Stellen zu streichen: Damit wurde nun begonnen: Rund 1.500 Arbeitsplätze von insgesamt 6.900 Mitarbeitern der Sparte sind betroffen. Zunächst werden die Arbeitsplätze am Standort Großbritannien gestrichen, so die Nachrichtenagentur Reuters.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...