Sprint Nextel meldet hohe Verluste nach Abschreibungen

Donnerstag, 19. Februar 2009 15:53
Sprint_Nextel_logo.gif

KANSAS CITY - Der drittgrößte US-Mobilfunk-Carrier Sprint Nextel (NYSE: S, WKN: 857165) hat im vergangenen vierten Quartal 2008 einen hohen Verlust ausweisen müssen, nachdem das Unternehmen auch die restlichen Anteile an Nextel Communications abschrieb.

Für das vergangene vierte Quartal 2008 meldet Sprint Nextel einen Umsatzrückgang um 14 Prozent auf 8,4 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 9,8 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Der Verlust summierte sich im jüngsten Quartal auf 1,6 Mrd. Dollar oder 57 US-Cent je Aktie, nachdem das Unternehmen im Jahr vorher bereits 29,3 Mrd. Dollar oder 10,31 Dollar je Aktie verlor. Schon im Vorjahr nahm Sprint Nextel Abschreibungen in Höhe von 29 Mrd. Dollar im Zusammenhang mit dem Nextel-Zukauf vor.

Im jüngsten Quartal schrieb Sprint Nextel dann auch den Restwert von einer Mrd. Dollar im Zusammenhang mit der im Jahr 2005 getätigten Akquisition ab. Ausgenommen dieser und anderer Sonderbelastungen ergibt sich für das jüngste Quartal ein Nettoverlust von einem US-Cent je Aktie. Analysten hatten in diesem Zusammenhang mit einem Minus von drei US-Cent je Anteil gerechnet.

Laut Sprint Nextel-Chef Dan Hesse werde das Unternehmen trotz der Wirtschaftskrise seinen Verpflichtungen bezüglich des Schuldendienstes bis Ende 2010 nachkommen können. Im Vordergrund stünden weitere Kosteneinsparungen, um die Barreserven zu konservieren, heißt es.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...