Sprint-Nextel leidet unter Margendruck

Freitag, 2. November 2007 18:01
SoftBank

RESTON - Die Sprint-Nextel Corp. (NYSE: S, WKN: 857165) gab die vorläufigen Ergebnisse des dritten Quartals sowie der ersten neun Monate 2007 bekannt. Umsatz und Gewinn lagen dabei jedoch unter den Vorjahreswerten.

Im dritten Quartal 2007 erzielte Sprint-Nextel einen Umsatz von 10,04 Mrd. US-Dollar nach 10,48 Mrd. Dollar in 2006. Der operative Gewinn lag mit 398 Mio. Dollar ebenfalls unter dem Vorjahreswert von 719 Mio. Dollar. Es wurde ein Gewinn aus der fortgeführten Geschäftstätigkeit von 64 Mio. Dollar erwirtschaftet (2006: 279 Mio. Dollar). Der Nettogewinn entsprach dem Gewinn aus weitergeführten Geschäften. Der (verwässerte) Gewinn je Aktie sank von neun auf zwei Cent.

Der Umsatz der ersten neun Monate lag mit 30,29 Mrd. Dollar unter dem Vorjahresergebnis von 30,56 Mrd. Dollar. Der US-Mobilfunknetzbetreiber Sprint-Nextel erzielte einen operativen Gewinn von 715 Mio. Dollar (2006: 1,91 Mrd. Dollar). Das Ergebnis aus der fortgeführten Geschäftstätigkeit lag mit minus 128 Mio. Dollar im negativen Bereich, in 2006 waren noch plus 734 Mio. Dollar erzielt worden. Sprint-Nextel erzielte ein Nettoergebnis von minus 128 Mio. Dollar (2006: plus 1,068 Mrd. Dollar). Auch das Ergebnis je Aktie lag mit minus vier Cent in den roten Zahlen, im Vorjahr waren es plus 36 Cent.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...