Sprint Nextel erhöht Übernahmeofferte für Clearwire

Mobifunkanbieter in den USA

Montag, 17. Dezember 2012 15:08
Clearwire.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Mobilfunk-Carrier Sprint Nextel hat sein Übernahmeangebot für die restlichen Anteile des WiMAX-Spezialisten Clearwire nochmals erhöht, wie die Nachrichtenagentur AP meldet.

Nachdem Sprint Nextel (NYSE: S, WKN: 857165) zunächst 2,90 US-Dollar je ausstehende Clearwire-Aktie geboten hatte, zahlt der Mobilfunk-Carrier nunmehr 2,97 Dollar je Aktie bzw. insgesamt 2,2 Mrd. US-Dollar für rund die Hälfte der Clearwire-Anteile, die noch nicht im Firmenbesitz sind. Damit wird die defizitäre Clearwire mit rund zehn Mrd. US-Dollar bewertet. Der Clearwire-Verwaltungsrat hat den Deal bereits abgesegnet.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...