SouFun macht die chinesische Immobilien-Flaute zu schaffen

Quartalszahlen

Donnerstag, 6. November 2014 17:13
Soufun Holdings

BEIJING (IT-Times) - SouFun veröffentlichte heute die Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2014. Dabei konnte das chinesische Internetunternehmen sich beim Umsatz verbessern, das Nettoergebnis hingegen sank.

So wies SouFun Umsatzerlöse in Höhe von 190,532 Mio. US-Dollar aus. Im Vorjahresquartal betrug dieser Wert 185,05 Mio. US-Dollar. Vor allem der Bereich E-Commerce-Services konnte sich steigern und trug mit 67,57 Mio. US-Dollar nach 49,70 Mio. US-Dollar aus dem Vorjahreszeitraum zum Umsatz bei. Die Bereiche Marketing Services und Listing Services jedoch schrumpften. SouFun wies bei den Marketing Services einen Umsatz von 80,97 Mio. US-Dollar nach 86,49 Mio. US-Dollar aus. Die Erlöse aus den Listing Services sanken indes von 46,31 Mio. US-Dollar auf nun 36,68 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Immobilien-Portale

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...