Sonys PlayStation 4 soll PS3-Spiele streamen

Spielekonsolen

Montag, 18. Februar 2013 10:13
Sony

NEW YORK (IT-Times) - Der japanische Konsolenhersteller Sony arbeitet mit Hochdruck an seiner neuen Spielekonsole PlayStation 4 (PS4). Medienberichten zufolge soll diese ältere PS3-Spiele streamen können.

Entsprechendes berichtet das Wall Street Journal. Demnach dürfte Sony (NYSE: SNE, WKN: 853687) schon am 20. Februar 2013 seine neue PS4-Konsole vorstellen. Im Juni 2012 hatte Sony den Streaming-Gaming-Spezialisten Gaikai für 380 Mio. US-Dollar aufgekauft. Sony will nunmehr den Gaikai-Service dazu nutzen, um Spiele auf die PS4 zu streamen. Trotz des Streaming-Services will Sony auch künftig seine Spiele aber auf CD bzw. DVD ausliefern.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...