Sony will sich mit Twitter anlegen

Cyber-Kriminalität

Dienstag, 23. Dezember 2014 10:07
Sony

TOKIO (IT-Times) - Ein Rechtsstreit ist in Sicht: Sony verkündete, man wolle den Kurznachrichtendienst Twitter verklagen, da auf diesem gehackte E-Mails und Daten veröffentlicht wurden.

Sony-Anwalt David Boies soll nach Angaben der Internetseite The Next Web eine Mitteilung an Twitter gesendet haben, dass man das Unternehmen für alle Verluste und Schäden verantwortlich mache, die durch die Veröffentlichung von vertraulichen Informationen durch Tweets entstanden seien. Wie genau diese Schuld nachgewiesen werden soll, ist bislang noch unklar.

Meldung gespeichert unter: Datenschutz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...