Sony will im Entertainment-Bereich durchstarten

Unterhaltungselektronik

Dienstag, 18. November 2014 10:17
Sony

TOKIO (IT-Times) - Um rund ein Drittel sollen die Umsätze in Sonys Entertainmentsparte innerhalb der kommenden drei Jahre anwachsen. Dies gab der CEO Michael Lynton am heutigen Dienstag auf einer Investorenkonferenz bekannt.

Im Fiskaljahr, das Ende März 2018 zu Ende geht, peilen die Japaner für Sony Pictures Umsätze zwischen zehn und elf  Mrd. US-Dollar an - im Vergleich dazu werden in diesem Jahr 8,1 Mrd. US-Dollar angestrebt. Wachstumstreiber sollen unter anderem Investitionen in große Filme wie beispielsweise eine neue Spider Man-Produktion sein. Außerdem plant man, bis Ende März 2016 jährlich Kosten von 300 Mio. US-Dollar einzusparen.

Meldung gespeichert unter: Video on Demand (VoD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...