Sony und Panasonic starten Preisoffensive bei TVs in China

Dienstag, 10. August 2010 11:12
Sony

TOKIO (IT-Times) - Die Sony Corporation (WKN: 853687) und die Panasonic Corporation sind in Schlussverkaufsstimmung. Bei TV-Geräten purzeln demnach in China die Preise.

Begründet wird diese Maßnahme durch den harten Wettbewerb auf dem Markt im Reich der Mitte. Nach einer Meldung des US-TV-Senders Bloomberg wollen sich die japanischen Hersteller so gegen einheimische Anbieter durchsetzen. Dabei setzen sich Sony und Panasonic durchaus ehrgeizige Ziele. Im Fiskaljahr 2010 will Sony den Absatz von TV-Geräten in China verdoppeln, Panasonic rechnet mit einem Wachstum um 50 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...