Sonic Solutions schließt Online-Deal mit Sears

Dienstag, 22. Juni 2010 16:14

NOVATO (IT-Times) - Die kalifornische Sonic Solutions (Nasdaq: SNIC, WKN: 889779) hat einen Online-Vertriebsdeal mit Sears Holdings abgeschlossen. Demnach wird Sears Sonics RoxioNow-Plattform lizenzieren, um digitale Inhalte wie Filme und TV-Shows unter dem Markennamen Sears und Kmart über das Internet zu vertreiben.

Die Sears Holdings ist einer der größten Einzelhändler in den USA und gleichzeitig Eigentümer von 3.000 Sears und Kmart Läden in Amerika. Durch das Abkommen mit Sonic können Sears- und Kmart-Kunden künftig Filme direkt über die Webseite kaufen oder ausleihen und diese direkt auf den Fernseher oder über das Mobiltelefon abspielen. Damit geht Sears einen ähnlichen Weg, den vorher schon der Einzelhändler Wal-Mart eingeschlagen hatte. Wal-Mart hatte hierfür den Video-Streaming-Service Vudu übernommen, um ein entsprechendes Angebot umzusetzen.

Der neue Service von Sears soll noch in diesem Jahr an den Start gehen und landesweit verfügbar sein. Sears will den Online-Service in seinen Läden entsprechend bewerben.

Meldung gespeichert unter: Rovi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...