Solon verabschiedet sich von Wechselrichtersparte

Dienstag, 14. Dezember 2010 11:33
Solon.jpg

BERLIN (IT-Times) - Die Solon S.E., ein deutsches Solarunternehmen, hat das Tochterunternehmen Solon Inverters AG an Delta Energy Systems verkauft.

Wie die Solon S.E. (WKN: 747119) heute angab, hätten Solon Inverters Inselwechselrichter zuletzt eine nur noch untergeordnete Bedeutung für das Unternehmen gehabt. Somit entspricht der Verkauf des Tochterunternehmens einer strategischen Neuausrichtung der Solon S.E., Entwickler und Hersteller von Solarsystemen. Durch die Neuausrichtung soll die Kostenstruktur optimiert werden. Zudem wolle man sich enger auf die Kernkompetenzen beschränken. Genaue Details zu den Verkaufskonditionen gelangten nicht an die Öffentlichkeit. Allerdings trete der Eigentümerwechsel mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Meldung gespeichert unter: Solon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...