Solon plant Kapitalerhöhung um bis zu 37 Prozent

Mittwoch, 9. Juni 2010 10:09
Solon.jpg

BERLIN (IT-Times) - Die Solon SE (WKN: 747119) gab Pläne für eine Kapitalerhöhung bekannt. Das so eingenommen Geld soll wieder reinvestiert werden.

Wie Solon mitteilte, soll das Grundkapital der Gesellschaft unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals um 4.694.836 Euro auf 17.225.032 Euro erhöht werden. Dies soll durch eine Bareinlage, finanziert durch die Ausgabe von 4.694.836 auf den Inhaber lautenden Stückaktien, erfolgen. Diese Menge entspricht rund 37 Prozent des gegenwärtigen Grundkapitals. Die neuen Aktien sind mit voller Dividendenberechtigung ab dem 1. Januar 2009 ausgestattet.

Meldung gespeichert unter: Solon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...