Solon errichtet Solarparks in Italien

Dienstag, 10. Juni 2008 09:38
Solon

BERLIN - Die Solon S.p.A., die italienische Tochtergesellschaft der Berliner Solon AG (WKN: 747119), hat mit der Deutschen Bank einen Rahmenvertrag zur Errichtung von Solarkraftwerken in Italien unterzeichnet. Die Vereinbarung umfasst die Entwicklung und Errichtung schlüsselfertiger Solarkraftwerke in einem Gesamtumfang von bis zu 150 MWp und hat eine Laufzeit von 2008 bis 2010. Die Mehrzahl der Solarparks soll in Süditalien entstehen.

Solon begründet die Wahl des Standortes mit den vielen Sonnenstunden und mit der attraktiven Einspeisevergütung für Solarstrom. Damit gehört Italien hinter Deutschland und Spanien zu den Top-3 unter den europäischen Solarmärkten mit zusätzlichem Wachstumspotenzial. Laut Solon wurden bislang in Italien lediglich Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von 120 MWp installiert. Solon wäre damit der Betreiber der größten Solaranlage Italiens.

Meldung gespeichert unter: Solon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...