Softbank verkauft neues Sony-Flaggschiff

Smartphones

Mittwoch, 1. Oktober 2014 17:15
Sony

TOKYO (IT-Times) - Die japanischen Unternehmen Sony und Softbank haben eine Vereinbarung hinsichtlich des neuesten Smartphones von Sony getroffen. Demnach wird Softbank das neue Gerät als erster Partner verkaufen.

Die japanische Telekommunikations- und Internet-Holding Softbank Corp. wird das neue Smartphone Sony Xperia Z3 als erstes Unternehmen in Japan zum Verkauf anbieten. Laut dem Wall Street Journal hat sich Sony auf den Vertrieb des neuen Xperia Z3 durch Softbank in Japan geeinigt. Bereits Ende August gab es diverse Berichte hinsichtlich des Verkaufs des Xperia Z3 durch Softbank. Das neue Smartphone unterstützt 4K-Video sowie Playstation 4 Remote-Funktionen und soll ab November 2014 in Japan erhältlich sein.

Meldung gespeichert unter: Sony Xperia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...