Softbank: Trotz Umsatzstagnation Gewinnverdopplung

Freitag, 30. Oktober 2009 16:05
SoftBank

TOKIO - Japans drittgrößter Mobilfunk-Carrier Softbank Corp (WKN: 891624) konnte im ersten Halbjahr des Fiskaljahres 2008/2009 Umsatz und Gewinn deutlich verbessern. Das geht aus den veröffentlichten Zahlen des Unternehmens hervor.

Softbank erwirtschaftete im zweiten Quartal 2009/2010 einen Umsatz in Höhe von 682,94 Mrd. Yen. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum hatte dieser Wert bei 681,742 Mrd. Yen gelegen. Das operative Ergebnis stieg von 94,91 Mrd. Yen im zweiten Quartal 2008/2009 auf aktuell 122,331 Mrd. Yen. Auch das Nettoergebnis konnte Softbank nahezu verdoppeln. So hatte das Unternehmen im zweiten Quartal 2008/2009 noch 21,747 Mrd. Yen ausgewiesen, während dies aktuell 43,36 Mrd. Yen waren.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...