SoftBank transferiert 5 Milliarden-Dollar schwere nVidia-Beteiligung an den Vision Fonds

Technologie-Fonds

Dienstag, 8. August 2017 13:15

TOKIO (IT-Times) - Die japanische Internet- und telekommunikations-Holding Softbank Group Corp. hat ihre milliardenschwere Beteiligung am US-Grafikchip-Hersteller nVidia Corp. an den eigenen 100 Mrd. Dollar Fonds Vision übertragen.

Nvidia Grid - Faceplate

SoftBank hat offiziell bestätigt, ihren 4,9 prozentigen Anteil am US-amerikanischen Grafikchip-Produzenten nVidia Corp. in den 100 Mrd. US-Dollar schweren SoftBank Vision Fund (SVF) transferiert zu haben.

Die Anteile an nVidia hatte die Softbank erst im Mai dieses Jahres für rund vier Mrd. US-Dollar erworben und dicke Kursgewinne verzeichnet. Die Marktkapitalisierung von nVidia hat mittlerweile mit aktuell knapp 103 Mrd. US-Dollar kürzlich die 100 Mrd. Marke überschritten.

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...