Softbank kauft kleineren Konkurrenten eAccess

Japanischer Mobilfunkmarkt

Montag, 1. Oktober 2012 11:32
SoftBank

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Mobilfunknetzbetreiber will sich durch einen Zukauf vergrößern.

Wie unter anderem Reuters schreibt, wird Softbank, die Nummer drei auf dem japanischen Mobilfunkmarkt, noch heute ein Kaufangebot für eAccess Ltd. unterbreiten. Bezahlt werden sollen die eAccess-Eigentümer durch einen Aktientausch. Der Wert der Übernahme wird auf circa 200 Mrd. Yen (2,6 Mrd. US-Dollar) taxiert. Durch den Kauf wird Softbank der Größe nach nahe an den zweitgrößten Anbieter, KDDI Corp. heranziehen.

Softbank ist neben dem Mobilfunk insbesondere durch sein Festnetz-Geschäft groß geworden. Den jüngsten Zahlen nach wird aber auch für die Japaner der Mobilfunk immer wichtiger. So beflügelte dieser im Fiskaljahr 2012 Umsatz und Gewinn.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...