Softbank: 30 Prozent Gewinnzuwachs bis 2010

Mittwoch, 29. Oktober 2008 12:10
SoftBank

TOKIO - Der japanische Telekommunikationskonzern Softbank Corp. (WKN: 891624) hat die Zahlen für das zweite Fiskalquartal 2008 veröffentlicht und kann den Gewinn um sieben Prozent steigern.

Antriebskraft für den Zuwachs seien vor allem Einnahmen im Internet- und Festnetzbereich gewesen. Softbank ist der drittgrößte Mobilfunknetzbetreiber in Japan und vertreibt unter anderem das iPhone. Entgegen dem üblichen Softbank Geschäftsgebaren veröffentlichte der Netzbetreiber zudem detailreiche Prognosen für das Gesamtfiskaljahr 2008, welches am 31. März 2009 endet sowie für das Fiskaljahr 2009.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...