Sky Deutschland bald als Profiteur des Pay-TV-Booms?

Bezahlfernsehen

Donnerstag, 4. Juli 2013 18:44
Sky Deutschland

UNTERFÖHRING (IT-Times) - Pay-TV scheint im deutschsprachigen Raum immer besser anzukommen. Eine Studie des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) ergab, dass Pay-TV in diesen Regionen Rekordzahlen verbuchen konnte.

Insgesamt erreichte der Pay-TV- und Paid-Video-on-Demand (VoD) - Markt einen Umsatz von rund zwei Mrd. Euro im deutschsprachigen Raum. Die Zahl der Nutzer stieg indes auf 6,8 Millionen. Eine positive Entwicklung zeigt auch die Anzahl der Pay-TV-Programme in HD-Qualität, die von 36 im Jahr 2011 auf gegenwärtig 57 HD-Programme angestiegen ist, heißt es in einer heutigen Pressemitteilung des VPRT. Das Wachstum, das in der Übersicht deutlich wird, gibt unter anderem Sky Deutschland Hoffnung, das noch keine schwarzen Zahlen schreiben kann und auch für das Geschäftsjahr 2012 noch Verluste im Millionenbereich ausweisen musste.

Meldung gespeichert unter: Sky Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...