Siemens kooperiert mit Microsoft

Montag, 3. Mai 2004 15:55
Siemens

Der deutsche Elektronikkonzern Siemens AG (WKN: 747241) geht mit dem Redmonder Softwarekonzern eine Vereinbarung ein, wonach beide Firmen auf Patente des jeweiligen Partners zugreifen können. Die Kooperation der beiden Firmen soll sich zunächst auf die Bereiche Energie, Telekommunikation und Medizintechnik konzentrieren, wie Microsoft-Chef Steve Ballmer mitteilen lies.

Im Rahmen des Lizenzabkommens wird Microsoft für den Zugriff auf die Patente einen nicht näher bezifferten Betrag an den deutschen Elektronikkonzern zahlen.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...