Siemens gliedert IT-Sparte aus

Freitag, 9. April 2010 10:22
Siemens

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Siemens AG (WKN: 723610) ist bei den Umstrukturierungsplänen für die IT-Sparte SIS nun einen Schritt weiter gekommen. Das Unternehmen wird ausgegliedert, um langfristig direkt dem deutschen Mutterunternehmen unterstellt zu werden.

Die bisherige SIS (Siemens IT Solutions and Services) wird unter dem Projektnamen „New Company“ aus dem Unternehmen zunächst ausgegliedert und neu aufgestellt. Dann soll das Tochterunternehmen direkt dem Mutterunternehmen in Deutschland unterstellt werden. Das berichtet das WirtschaftsBlatt unter Berufung auf einen Sprecher der Siemens AG Österreich.

Meldung gespeichert unter: Siemens

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...