Sharp senkt Gewinnprognose

Montag, 6. Oktober 2008 13:39
Sharp

TOKIO - Der japanische Technologiekonzern Sharp Corp (WKN: 855383) hat seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr gesenkt. Wie es heißt, wird derzeit ein Gewinn in Höhe von 60 Mrd. Yen erwartet. Das entspricht einem Minus von 41 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Bislang war das Unternehmen davon ausgegangen, dass der Gewinn mit rund 105 Mrd. Yen rund drei Prozent über dem Vorjahresergebnis liegen werde. Nun beklagt Sharp vor allem die sinkende Nachfrage nach Mobiltelefonen im japanischen Heimatmarkt sowie die allgemein sinkenden Preise für LCD-Panels.

Meldung gespeichert unter: Sharp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...