Seagate Technology will Fabrik und Hauptsitz von Solyndra kaufen

Mittwoch, 22. August 2012 10:29
Seagate Technology Public Limited Co.

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Festplattenhersteller Seagate Technology will eine ehemalige Fabrik und den ehemaligen Hauptsitz des insolventen Solarspezialisten Solyndra in Kalifornien übernehmen, wie Reuters mit Verweis auf unterrichtete Personenkreise berichtet.

Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt. Die Maklergesellschaft Jones Lang LaSalle Inc, die für den Verkauf der Immobilie verantwortlich zeichnet, wollte sich zunächst nicht äußern. Auch Seagate (Nasdaq: STX, WKN: A1C08F) wollte den Deal bislang noch nicht offiziell bestätigen. Das Insolvenzgericht in Delaware hatte im Februar die in Chicago ansässige Jones Lang LaSalle mit dem Verkauf der Immobilie und der Gebäude beauftragt. Die Errichtung des ehemaligen Hauptsitzes von Solyndra soll mehr als 300 Mio. US-Dollar gekostet haben.

Meldung gespeichert unter: Seagate Technology Public Limited Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...