Seagate: Rekordwerte - aber Erwartungen wurden enttäuscht

Dienstag, 31. Juli 2012 09:44
Seagate Technology Public Limited Co.

CUPERTINO (IT-Times) - Seagate Technology hat für das vierte Fiskalquartal 2012 Rekordwerte gemeldet. Auch mit Blick auf das Gesamtjahr zeigten die Zahlen des US-Festplattenherstellers steile Aufwärtstendenz.

Trotzdem blieb Seagate mit Umsatzerlösen von 4,48 Mrd. US-Dollar im vierten Fiskalquartal 2012 leicht hinter der bereits von 5,0 Mrd. auf 4,5 Mrd. Dollar gesenkten Umsatzprognose zurück. Im Vorjahresquartal hatte Seagate Umsatzerlöse in Höhe von 2,86 Mrd. Dollar erzielt. Das Juniquartal konnte der Festplatten-Hersteller mit einem Nettoergebnis von 1,01 Mrd. Dollar oder 2,37 Dollar je Aktie (verwässert) abschließen, was einen fulminanten Gewinnsprung gegenüber den Vorjahreswerten von 119 Mio. Dollar respektive 0,27 Dollar je Anteilsschein bedeutet. Die Quartalsdividende von 0,32 Dollar je Aktie soll am 29. August gezahlt werden.

Meldung gespeichert unter: Seagate Technology Public Limited Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...