Seagate geht mit Produktfeuerwerk in die Offensive - neue HDD- und SSD-Laufwerke vorgestellt

Dienstag, 15. März 2011 15:38
SeagateConstellation.gif

SCOTTS VALLEY (IT-Times) - Der zweitgrößte US-Festplattenhersteller Seagate Technology steht nach der Fusionsankündigung von Western Digital Corp und Hitachi Global Storage Technologies unter Druck. Mit neuen Produkten für den Firmenkundenmarkt will Seagate nunmehr dagegen halten.

So stellte Seagate (NYSE: STX, WKN: A1C08F) heute zwei neue Mitglieder seine Pulsar Solid State Drive-Produktfamilie vorgestellt, die speziell für den Einsatz in Unternehmen zugeschnitten sind. Darüber hinaus präsentierte Seagate auch gleich zwei neue Mitglieder seiner Savvio Festplattenproduktreihe (Savvio 15K und Savvio 10K). Die neue Constellation ES Festplatte ist dagegen für den Einsatz im Massenspeicherbereich konzipiert und erfüllt mit einem Speichervolumen von 2,3 Terabyte höchste Ansprüche, was die Speicherung großer Datenvolumina angeht.

Meldung gespeichert unter: Seagate Technology Public Limited Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...