Schlechte Nachrichten für Apple: iPad-Nachfrage offenbar weiter rückläufig

Tablets: iPad in diesem Jahr nur ein Ladenhüter?

Mittwoch, 10. Dezember 2014 11:26
Apple iPad Air 2

NEW YORK (IT-Times) - Obwohl Apple erst jüngst seinen iPad Air 2 und iPad Mini 3 auf den Markt gebracht hat, scheinen Apple-Tablets im diesjährigen Weihnachtsgeschäft keine Kassenschlager zu sein. Darauf deutet zumindest eine aktuelle Studie von Pacific Crest Securities hin.

Die Analysten der Investmentbank haben herausgefunden, dass sich speziell der iPad im Vergleich zum Weihnachtsgeschäft im Vorjahr offenbar weniger gut verkauft hat. Nur 16 Prozent der Befragten gab an, im diesjährigen Weihnachtsgeschäft einen Tablet kaufen zu wollen - ein Rückgang von neun Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr. Auch wollen offenbar immer weniger Konsumenten einen iPad. Nur fünf Prozent der befragten Konsumenten gab an, einen iPad im diesjährigen Feiertagsgeschäft kaufen zu wollen - im Vorjahr waren es noch zehn Prozent.

Meldung gespeichert unter: iPad

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...