Savvis meldet nach Umsatzrückgang Verluste

Montag, 3. Mai 2010 15:42

ST. LOUIS (IT-Times) - Der amerikanische IT- und Hosting-Spezialist Savvis (Nasdaq: SVVS, WKN: A0J25F) hat im vergangenen ersten Quartal 2010 einen Verlust ausweisen müssen, nachdem das Unternehmen im Jahr vorher noch schwarze Zahlen schreiben konnte.

Für das vergangene Märzquartal meldet Savvis einen Umsatzrückgang um zwei Prozent auf 216,6 Mio. US-Dollar. Dabei musste das Unternehmen einen Nettoverlust von 11,3 Mio. Dollar oder 21 US-Cent je Aktie ausweisen, nach einem Profit von 617.000 Dollar oder einen Cent je Aktie in der Vorjahresperiode.

Mit den vorgelegten Zahlen blieb Savvis gleichzeitig hinter den Markterwartungen der Wall Street zurück. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 214,1 Mio. Dollar, aber nur mit einem Nettoverlust von 19 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Savvis

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...