Savvis dementiert bevorstehenden Verkauf - Suche nach einem Partner

Montag, 31. Januar 2011 09:58
Savvis_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der IP-Serviceprovider und Hosting-Spezialist Savvis sucht nicht aktiv nach einem Käufer für das Unternehmen, dementiert Savvis CEO Jim Ousley etwaige Gerüchte gegenüber Reuters wonach das Unternehmen unmittelbar vor einer Übernahme steht.

Savvis-Aktien zogen am Freitag um knapp 14 Prozent an, nachdem Spekulationen kursierten, wonach Savvis (Nasdaq: SVVS, WKN: A0J25F) das nächste Übernahmeziel sein könnte, nachdem Verizon den Savvis-Rivalen Terremark Worldwide für 1,4 Mrd. Dollar übernommen hat. Marktbeobachter werten die Übernahme als den Anfang eine breitflächigen Konsolidierungswelle in der Netzwerkindustrie.

Meldung gespeichert unter: Savvis

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...