Satyam laufen noch mehr Kunden weg

Freitag, 6. März 2009 11:01
Satyam Computer Services

MUMBAI - Der indische Anbieter von IT-Outsorucingdiensten Satyam Computer Services Ltd. (WKN: 675236) ist krisengebeutelt. Bereits seit Mitte Januar wird nach einem Käufer für das Unternehmen gesucht, nun hat die indische Börsenaufsicht grünes Licht für den Verkauf von 51 Prozent der Aktien der Gesellschaft gegeben.

Wie Satyam heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, darf das Unternehmen eine Mehrheit des Aktienkapitals von 51 Prozent veräußern. Das Securities & Exchange Board von Indien hat laut Unternehmensangaben beschlossen, dass ein Investor durch neu emittierte Aktien insgesamt 31 Prozent des Aktienkapitals von Satyam halten dürfte. Dieser könne dann seinen Anteil auf 51 Prozent aufstocken, indem er ein verbindliches offenes Angebot für 20 Prozent der öffentlichen Aktien vorlegt.

Meldung gespeichert unter: Satyam Computer Services

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...