SAP-Rivale NetSuite enttäuscht mit Ausblick

Cloud Computing

Montag, 2. Februar 2015 10:32
NetSuite

SAN MATEO (IT-Times) - Der US-Software- und Cloud-Spezialist NetSuite hat im vergangenen vierten Quartal 2014 zwar seine Umsätze abermals um mehr als 30 Prozent steigern können, gleichzeitig lässt jedoch die Wachstumsdynamik nach. Der SAP-Rivale enttäuschte mit seinem Ausblick auf das laufende erste Quartal 2015, wodurch NetSuite-Aktien um rund acht Prozent einbrechen.

Für das vergangene Dezemberquartal meldete NetSuite einen Umsatzanstieg um 37 Prozent auf 157,9 Mio. US-Dollar. Der bereinigte Nettogewinn (Non-GAAP) zog auf 7,5 Mio. Dollar oder zehn US-Cent je Aktie an, nach einem Profit von 6,2 Mio. Dollar oder acht US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 155 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von zehn US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Enterprise Resource Planning (ERP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...