SAP-Dienstleister Orbis kauft eigene Aktien zurück

Donnerstag, 8. Dezember 2011 10:40
Orbis

SAARBRÜCKEN (IT-Times) - Die Orbis AG setzt das im Mai 2010 beschlossene Aktienrückkaufprogramm fort. Seit Mai dieses Jahres hat Orbis bereits 150.000 eigene Anteilspapiere an der Börse erworben.

Auf Grundlage der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 21. Mai 2010 will die Orbis AG (WKN: 522877) bis längstens zum 20. Mai 2015 bis zu 100.000 weitere eigene Aktien über die Börse rückerwerben. Mit dem Aktienkauf ist ein Kreditinstitut beauftragt worden, das den Erwerb der Anteilspapiere unabhängig und unbeeinflusst von der Orbis AG durchführen soll.

Meldung gespeichert unter: Orbis

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...