Samsungs Sorgenkind jetzt schon das Galaxy S5?

Smartphones

Mittwoch, 26. März 2014 09:48
Samsung Galaxy Smartphone

SEOUL (IT-Times) - Nach ersten Spekulationen, dass es beim Start des Galaxy S5 zu Engpässen kommen wird, scheint Samsung nun ernsthafte Probleme zu haben. Die Kamera bereitet dem südkoreanischen Technologiekonzern offenbar Probleme.

Erste Gerüchte über einen verzögerten Verkaufsstart des Galaxy S5 kamen auf, als in einer der Produktionsstätte ein Feuer ausbrach. Befeuert wurden diese Gerüchte dann, als bekannt wurde, dass Samsung Probleme mit der Größe der rückseitig verbauten Kamera hat. Nun soll der Galaxy-Entwickler Medienberichten zufolge Schwierigkeiten bei der richtigen Zentrierung der 16-Megapixel-Kamera haben. Es wird vermutet, dass zum Verkaufsstart aufgrund der Probleme anstatt der fünf bis sieben Millionen verfügbaren Geräte nur vier bis fünf Millionen Geräte zur Verfügung stellen werden.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...