Samsung will 1,7 Mrd. US-Dollar in Kunshan/China investieren

Samsung hat große Pläne in China

Montag, 28. Januar 2013 15:50
Samsung Unternehmenslogo

SHANGHAI (IT-Times) - Der Elektronikkonzern Samsung Electronics hat große Pläne in China. Das Unternehmen will insgesamt 1,7 Mrd. US-Dollar in den Ausbau seiner Fertigungsoperationen im chinesischen Kunshan investieren, berichtet die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua.

Kunshan ist ein schnell wachsendes Industriegebiet für Fertigungsunternehmen im Westen von Shanghai. Samsung Electronics (WKN: 881823) hat bislang sieben Mrd. US-Dollar in den Bau einer Chip-Fertigung in Xi'an im Nordwesten Chinas investiert. Mit den Investitionsplänen trägt Samsung dem boomenden Geschäft in China Rechnung, wo das Unternehmen bereits mit 250 Zulieferer-Fabriken zusammenarbeit.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...