Samsung und SK Hynx machen gemeinsame Sache

Flash-Speicher

Freitag, 4. Juli 2014 14:04
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung ist der weltweit größte Arbeitsspeicher-Hersteller. Dieser Platz wird nun zunehmend bedroht, daher suchen die Südkoreaner neue Allianzen aus dem eigenen Lager.

Zwei der weltweit größten Arbeitsspeicher-Produzenten Samsung und SK Hynx haben eine gemeinsame Zusammenarbeit begonnen. Beide Hersteller stammen aus Südkorea. Nach einer dreijährigen Verhandlungsphase wollen beide Unternehmen offenbar Patente für die Chipproduktion teilen.

Medienberichten zufolge seien genaue Einzelheiten über die Kooperation bislang nicht an die Öffentlichkeit gedrungen. Dafür steht fest, dass beide Unternehmen die Kooperation dringend gebrauchen können. Laut einer Studie des Marktanalyse-Hauses IHS hatte Samsung im ersten Quartal einen weltweiten Marktanteil von 37,4 Prozent am NAND-Arbeitsspeichermarkt. Zusammen mit SK Hynx würde dieser Anteil auf 48 Prozent ansteigen.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...