Samsung und Sharp: Markt für LCD TV wächst weiter

Montag, 20. Oktober 2008 11:51
Sharp Samsung LCD Logo

SEOUL / TOKIO - Der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) sowie der japanische Wettbewerber Sharp (WKN: 855383) sind sich einig. Beide Unternehmen sehen im globalen LCD TV-Markt gute Aussichten für die Zukunft. Trotz weltweiter Finanzkrise werden beide Unternehmen die gesetzten Verkaufsziele für 2008 erfüllen.

Damit bestätigen Samsung und Sharp, was auch zuvor schon durch Sony bestätigt wurde: LCD TV werden gekauft, wie erwartet. So geht Samsung weiterhin davon aus, im laufenden Geschäftsjahr 20 Millionen Geräte abzusetzen, Sharp rechnet mit elf Millionen Geräten. Sony prognostiziert, dass der Markt im kommenden Jahr um rund 25 Prozent anziehen wird. Samsung und Sharp gehen ebenfalls von steigenden Absatzzahlen aus, nannten aber keine konkreten Zahlen hierzu.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...