Samsung und Hynix dominieren den DRAM-Markt

Speicher-Chips

Dienstag, 19. Februar 2013 10:21
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Für andere Wettbewerber bleibt nur noch ein kleines Stück vom Kuchen: Gemeinsam hatten die weltweit führenden Speicherchip-Hersteller Samsung und Hynix im vierten Quartal 2012 einen Marktanteil von 67 Prozent inne.

Die Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) beanspruchte 42 Prozent des Marktes für sich, was einem Wert von 2,89 Mrd. US-Dollar gleichkommt. Für Hynix blieben somit 25 Prozent übrig. Der Gesamtwert des DRAM-Marktes steigerte sich im Schlussquartal nochmal gegenüber dem vorigen: Betrug er von Juli bis September 6,43 Mrd. US-Dollar, so konnten von Oktober bis Dezember 6,87 Mrd. US-Dollar verzeichnet werden.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...