Samsung und Apple - keine außergerichtliche Einigung im Patentstreit

Patentstreit

Freitag, 14. Februar 2014 16:01
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Ende Januar keimte Hoffnung, dass der langjährige Patentstreit zwischen Samsung und Apple bald beigelegt sein könnte. Der Grund: Die beiden Firmenchefs sollten zu einem Treffen zusammenkommen, um eine mögliche außergerichtliche Einigung zu erörtern.

Zwar sollen sich Samsung-Chef JK Shin und Apple-Chef Tim Cook in der Vorwoche tatsächlich in den USA getroffen haben, die Gespräche führten jedoch zu keiner Annährung bzw. Einigung, will nunmehr der Branchendienst ZDNet Korea erfahren haben. Ein Samsung-Sprecher wollte weder das Treffen, noch etwaige Ergebnisse aus den Gesprächen kommentieren. Das Gericht im kalifornischen San Jose hatte beide Parteien zu einer außergerichtlichen Übereinkunft bis zum 19. Februar aufgefordert. Nunmehr dürfte der Rechtsstreit weitergehen, wobei das US-Gericht wohl ein finales Urteil über den anhaltenden Patentstreit fällen dürfte.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...