Samsung muss sich von Apple in die Karten schauen lassen

Patentstreit

Donnerstag, 3. Januar 2013 12:19
Samsung Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - Der Elektronikkonzern Samsung Electronics ist mit dem Bemühen gescheitert, im Patentstreit mit Apple seine Verkaufszahlen geheim zu halten.

US-Richterin Lucy Koh lehnte einen entsprechenden Antrag der Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823), berichtete der Nachrichtendienst Bloomberg zu Jahresbeginn. Allerdings erfolgt die Offenlegung der Zahlen zur Feststellung von möglichen Schadenersatzleistungen im Patentstreit mit Apple unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Wettbewerber Apple jedoch gewinnt einen detaillierten Einblick in die Bücher des Erzkonkurrenten aus Südkorea.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...